Veneers

Veneers

Manchmal sind die Zähne noch vollkommen erhalten, allerdings entsprechen sie optisch nicht Ihren Wünschen. Zum Beispiel wenn der Zahnschmelz nach einer Wurzelbehandlung unschön verfärbt ist, Schmelzflecken stören, die Zähne zu schmal oder zu kurz erscheinen oder eine leichte Fehlbildung herrscht.

Früher hätte man diese Zähne rücksichtslos entfernt und einen Zahnersatz gefertigt.

Heute sind Veneers die Versorgung der Wahl. Das sind im Labor gefertigte feine Keramikschalen, die exakt die Farbe der eigenen Zähne haben. Sie werden auf den intakten Zahn dauerhaft mit einem Kunststoffkleber geklebt. Verfärbungen oder störende Fehlstellungen sind dann nicht mehr zu sehen.

Ihren Haupteinsatzbereich haben Veneers an den Fronten der sechs Schneidezähne und an den beiden an die Eckzähne angrenzenden Backenzähne (Prämolaren).

Dort können Veneers die Ästhetik des gesamten Zahnbildes verbessern und wir können zahnsubstanzschonende Formkorrekturen mit ihnen vornehmen.

Wie funktioniert Veneering?

Können auch Fehlstellungen der Zähne korrigiert werden?

Was ist, wenn die Zähne schon stärker geschädigt sind?

Können Veneers auch wieder entfernt werden?

Zentrum für Zahngesundheit

Prophylaxe in entspannender Umgebung

Ästhetische Zahnmedizin

Für ein täglich schönes Lächeln

Intelligentes Zahnkonzept

Ganzheitlich, physiologisch und gesund