Behandlung unter Vollnarkose

Behandlung unter Narkose

Angst vor dem Zahnarzt ist häufiger, als man allgemein annimmt. Fast dreiviertel aller Deutschen haben Angst oder ein ungutes Gefühl, wenn sie zum Zahnarzt müssen. Das kann dazu führen, dass dringende Behandlungen nicht möglich sind oder nur unter erschwerten Umständen durchgeführt werden können.

Auch können Kinder, die extrem unruhig sind, weil sie starke Ängste verspüren, nur schwer und unzureichend behandelt werden.

In diesen Fällen bieten wir die Möglichkeit, die Behandlungen unter Vollnarkose durchzuführen.

Diese macht bei uns ein erfahrender Anästhesist und eine ausgebildete OP-Schwester.  Sie kommen dazu in unsere Praxis und leiten die Anästhesie, während wir in Ruhe die Zahnbehandlungen durchführen.

Die Vollnarkose ist absolut unschädlich und wird in der geringmöglichsten Dosierung ausgeführt. Anschließend sollten Sie sich jedoch nicht selbst ans Steuer eines Fahrzeugs setzen, sondern sich abholen lassen oder ein Taxi nehmen.

Das bedeutet für Sie:

  • Leitung durch einen erfahrenen Anästhesisten

  • für Angstpatienten ideal

  • schmerzfreie Behandlung

  • bequem in unseren Räumen

  • besonders geeignet für langwierige Behandlungen

Dr. Roger Gößwein

Dr. Roger Gößwein

Facharzt für Anästhesie
Sabine Reiling

Sabine Reiling

Examinierte Krankenschwester

Zentrum für Zahngesundheit

Prophylaxe in entspannender Umgebung

Ästhetische Zahnmedizin

Für ein täglich schönes Lächeln

Intelligentes Zahnkonzept

Ganzheitlich, physiologisch und gesund